Feuerwehr Mittelagger

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit


2018

 

24.08.2018 15:35 Uhr


 #39

Brandeinsatz F1 - Garagenbrand

Mittelagger

Zum zweiten Einsatz am Freitag wurden wir zu einem Garagenbrand nach Mittelagger alarmiert.
Aus ungeklärter Ursache geriet ein Teil einer Garage in Brand.

Ein zufällig vorbeifahrender KTW (Krankentransportwsgen)  hat mit einem ersten Löschversuch die größte Gefahr gebannt, sodass wir nur noch Nachlöschmaßnahmen durchführen mussten.
Mit dem S-Rohr wurden die letzten Glutnester abgelöscht. Mit der Wärmebildkamera wurde der Betroffene Teil kontrolliert. 

Einsatzkräfte:

Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer ca. 45 Min.

Polizei


24.08.2018 06:47 Uhr


 

 #38

 

Technische Hilfeleistung - Öl und Benzin nach Verkehrsunfall

Pochwerk


Heute morgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Motorrad. Aus noch ungeklärter Ursache stießen Lkw und Motorrad im Kreuzungsbereich des Zubringers in Pochwerk zusammen. Dabei zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.

Wir sicherten die Einsatzstelle ab, stellten eine Sichtschutzwand auf und stellten den Brandschutz sicher. Durch den Zusammenprall riss der Dieseltank des Lkws, diesen dichteten wir ab und streuten bereits ausgelaufende Betriebsstoffe ab.

Einsatzkräfte:

Löschgruppe Mittelagger


RTW Reichshof


NEF Gummersbach


Polizei

Einsatzdauer ca. 2,5 Std.

VU-Team Polizei


22.08.2018 16:01 Uhr

 

 #37

 

Brandeinsatz F1 - Flächenbrand

Lepperhof

Am heutigen Nachmittag wurden wir in die Ortschaft Lepperhof alarmiert.
Grund für die Alarmierung war ein Flächenbrand.

Dies bestätigte sich auch, es brannten ca. 200 qm Wiese und das Feuer drohte auf das angrenzende Waldgebiet überzugreifen . Der Brand wurde mittels Waldbrandset und Dachmonitor TLF 4000 Eckenhagen schnell gelöscht. Außerdem wurde die umliegende Fläche mit reichlich Wasser getränkt sodass ein wiederaufflammen unmöglich ist.

Einsatzkräfte:

Löschzug Eckenhagen-Hespert

Einsatzdauer ca 1 Std.

Löschgruppe Mittelagger


17.08.2018 11:09 Uhr


 

 #36

 

Brandeinsatz F1 - Flächenbrand

Autobahn 4 Fahrtrichtung Köln

Heute Morgen wurde die Löschgruppe Mittelagger zusammen mit dem Löschzug West auf die A4 in Fahrtrichtung Köln alarmiert. Grund für die Alarmierung war ein gemeldeter Flächenbrand.
Sofort machte sich das Tanklöschfahrzeug auf die A4.

Auf der Autobahn angekommen konnte nichts festgestellt werden sodass die Einsatzkräfte nach kürzester Zeit wieder einrücken konnten.

Einsatzkräfte:

Löschzug West


Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer ca. 0,5 Std

Autobahnpolizei


10.08.2018 18:37 Uhr


 

 #35

 

Brandeinsatz F2 - Flächenbrand 

Halsterbach

Heute Abend wurden wir zur Unterstützung der Einheit Eckenhagen-Hespert zu einem Flächen/-Waldbrand über Piepser und Sirene alarmiert. In einem Waldgebiet oberhalb von Halsterbach brannten ca. 300 qm Unterholz.

Die Wasserversorgung zur Einsatzstelle wurde durch die Gegebenheiten von Tankführenden Fahrzeugen im Pendelverkehr sichergestellt. Mehrere Hochbehälter wurden vom Wasserwerk „angezapft“ damit der wasserführende Hydrant in der Ortschaft Halsterbach durchgehend und ausreichend Wasser führen konnte.

Das Feuer wurde mit sogenannten Waldbrandsets, welche mehrere D-Strahlrohre, D- Verteiler und D-Schläuche beinhalten bekämpft. Außerdem wurden auch noch Löschrucksäcke benutzt. Zu guter letzt wurde der Boden mit Netzmittel eingeschäumt um die letzten Glutnester zu ersticken. 

So ein Einsatz hat aber auch schöne Seiten .. so konnten wir den Sonnenuntergang von der Einsatzstelle aus mit besten Blick beobachten 

Im Anschluss fand bei einem Kaltgetränk noch eine Einsatznachbesprechung im Gerhätehaus Eckenhagen statt. Danke für die Getränke.😊

Einsatzkräfte:

Löschzug Eckenhagen-Hespert


Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer 1,5 Std.

Polizei



09.08.2018 16:03 Uhr

 

 #34

 

Technische Hilfeleistung 1 - Baum auf Straße 

Autobahnzubringer 

Auch wir wurden aufgrund des Gewitters alarmiert. 
Es wurden 2 Bäume mittels Kettensäge und Manneskraft von der Straße entfernt. Beide befanden sich im Bereich des Autobahnzubringers. 
Dies war schnell erledigt und somit konnte die Löschgruppe Mittelagger schnell wieder einrücken.

Einsatzkräfte:

Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer 0,5 Std.



04.08.2018 16:34 Uhr


 

 #33

 

Brandeinsatz F1 - Flächenbrand 

Autobahn 4 Fahrtrichtung Köln 

Heute Nachmittag wurden wir zur Unterstützung der Feuerwehr Wiehl auf die A4 gerufen. Ein Flächenbrand von ca. 2000 qm war kurz vor dem Industriegebiet in Marienhagen ausgebrochen. Wir sicherten die Einsatzstelle die sich in Nähe der Autobahn befand ab und kontrollierten das Gebiet damit das Feuer sich nicht weiter ausbreiten konnte. 
Wir mussten nicht mehr eingreifen da die Kollegen aus Wiehl den Brand schnell unter Kontrolle hatten.


Einsatzkräfte:

Feuerwehr Stadt Wiehl


Löschzug West


Löschgruppe Mittelagger


Leiter Feuerwehr Reichshof

Einsatzdauer ca. 45 Min

Autobahnpolizei

(Bildquelle: http://facebook.de/db.foto.reichshof)

30.07.2018 01:25 Uhr

 

 #32

 

Technische Hilfeleistung 1 - Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall 

A4 Fahrtrichtung Olpe 

In der Nacht zu Montag wurde die Löschgruppe Mittelagger durch die Kreisleitstelle auf die Autobahn 4 in Fahrtrichtung Olpe alarmiert. Grund für die Alarmierung war ein Verkehrsunfall. Ein Pkw Fahrer ist im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hat mehrere Warnbarken unter sich begraben. Dabei riss eine Leitung, wodurch Betriebsstoffe auf die Fahrbahn gelangten. Wir sicherten gemeinsam mit der Autobahnpolizei die Unfallstelle ab und streuten die Betriebsstoffe ab.

Einsatzkräfte:

Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer ca. 1 Std.

Autobahnpolizei


23.07.2018 12:43 Uhr

 

 #31

 

Technische Hilfeleistung 1 - Verkehrsunfall

BAB 4 Fahrtrichtung Köln

 

Zu einem Schweren Verkehrsunfall mit einem LKW, wurden wir heute Mittag von der Leitstelle Oberberg auf die A4 in Fahrtrichtung Köln alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache verlor dort ein LKW Fahrer die Kontrolle über sein Gespann. Er prallte durch eine Leitplanke, fuhr rund 20 Meter durchs Gebüsch und blieb an einem rund 5 Meter tiefen Abhang zum stehen. Der Fahrer wurde Schwerverletzt durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Durch die Bergung einer Spezialfirma und 2 Kränen von Ley Krane wurde der LKW samt Anhänger geborgen. Die Autobahn in Fahrtrichtung Köln musste für mindestens 2 Stunden voll und über mehrere Stunden einspurig gesperrt werden. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und sicherte bis zur Bergung des LKWs die Einsatzstelle ab. Außerdem müssten noch mehrere Bäume für die Bergung gefällt werden.

Einsatzkräfte:

Löschzug West


Löschgruppe Mittelagger


RTW Reichshof


NEF Waldbröl


Autobahnpolizei


Unfallteam Polizei


Straßen NRW


Abschleppdienst Bormann

Einsatzdauer ca. 8 Std.

Ley Krane


20.07.2018 15:49 Uhr


 

 #30

 

Brandeinsatz F1 - Mülltonnenbrand 

Mittelagger 

Heute Nachmittag wurden wir mit dem Stichwort Mülltonnenbrand nach Mittelagger an die Bushaltestelle alarmiert. Wahrscheinlich auf Grund von Brandstiftung brannte der kleine Mülleimer an der Bushaltestelle. Durch aufmerksame Passanten wurde dieser mit 2 Gießkannen gelöscht. Wir konnten unverrichteter Dinge wieder abrücken. Der Brandstifter konnte noch vor Ort dingfest gemacht werden.

Einsatzkräfte:

Löschgruppe Mittelagger


RTW

Einsatzdauer: 0,5 Std.

Polizei

 

 

19.07.2018 10:32 Uhr

 

#29

 

 

Brandeinsatz F2 - LKW Brand nach Verkehrsunfall

 

Autobahn 4 Fahrtrichtung Köln&Olpe 

Einsatzinfo : 

Heute morgen um halb 11 wurden durch die Leitstelle Oberberg die Einheiten Reichshof West, Nosbach, Eckenhagen-Hespert, Mittelagger, Löschzug Bergneustadt und durch die Leitstelle Olpe die Einheiten Gerlingen, Wenden, Hillmicke und Olpe auf die A4 alarmiert. 

Durch die Polizei wurde ein LKW Brand gemeldet, da zunächst unklar war wo sich die Einsatzstelle befand und durch die „angespannte“ Lage durch die Baustelle wurden großzügig Einheiten alarmiert. 
Aus ungeklärter Ursache kam ein LKW ins Schleudern und durchschlug die Mittelleitplanke, die Zugmaschine und der Auflieger gerieten daraufhin in Brand, der Fahrer konnte sich glücklicherweise selbst befreien. Ein Pkw konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den LKW auf. Beide Fahrer wurden verletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. 

Durch einen Pendelverkehr zwischen den Tankfahrzeugen wurde die Wasserversorgung sichergestellt. 
Die Autobahn war während der Löschmaßnahmen für eine Stunde in beide Richtungen vollgesperrt.
Außerdem wurden auslaufende Betriebststoffe abgestreut.

Einsatzkräfte

Feuerwehr Gerlingen


Feuerwehr Hillmicke


Feuerwehr Wenden


Feuerwehr Olpe


Feuerwehr Bergneustadt


Löschzug Eckenhagen


Löschzug West


Löschgruppe Nosbach


Löschgruppe Mittelagger


RTW Olpe


RTW Reichshof


Autobahnpolizei

Einsatzdauer: ca. 3,5 Std.

Straßen NRW

 

01.07.2018 13:50 Uhr

#28

 

 

Brandeinsatz F2 - Flächenbrand 

Sinspert 

Zu einem gemeldeten Flächenbrand wurden wir heute um kurz vor 14 Uhr über Piepser und Sirene nach Sinspert alarmiert. 
Durch unsachgemäßen Umgang mit einem Bunsenbrenner entzündete sich eine Hecke die direkt an einem Wohnhaus grenzte. 
Durch das schnelle Eingreifen der Nachbarn wurde schlimmeres verhindert und das Feuer eingedemmt. Somit musste die Löschgruppe Mittelagger nicht mehr eingreifen und der Einsatz wurde schnell beendet.

! ACHTUNG !
+++🚨 Wir weisen darauf hin dass zurzeit im Oberbergischen Kreis die Waldbrandstufen 3,4 oder gar 5 gelten. Das gilt natürlich nicht nur für Wälder! Alle Sträucher, Hecken und Gräser sind extrem Trocken. 
Das entfachen von offenen Flammen und das wegwerfen von Zigaretten sind zur Zeit besonders gefährlich und fahrlässig ! 🚨+++

Einsatzkräfte

Löschzug West


Löschzug Eckenhagen


Löschgruppe Mittelagger


Leiter Feuerwehr Reichshof

Einsatzdauer ca. 0,5 Std.

Polizei

 

21.06.2018 19:32 Uhr

 

 #27

 

 

Technische Hilfeleistung 1 - Baum auf Straße 

 

A4 Fahrtrichtung Köln 

Ein umgefallener Baum auf Der Autobahn 4 in Fahrtrichtung Köln wurde heute Abend von der Polizei gemeldet. Wir wurden darauf alarmiert und rückten mit HLF 10 und TLF 3000 aus. Der Baum wurde schnell von uns mit Motorsäge und Manneskraft beseitigt und somit war der Einsatz nach einer halben Stunde beendet.

Einsatzkräfte

Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer ca. 0,5 Std

Autobahnpolizei

12.06.2018 16:35 Uhr

 

  #26

 

 

Brandeinsatz F1 - Flächenbrand

 

Oberagger Richtung Breidenbach 

Zu einer altbekannten Stelle wurden wir heute Nachmittag um halb fünf gerufen. Die Altlasten von dem Brandeinsatz am 07.06 wurden wahrscheinlich vom Wind wieder angefacht und haben somit für einen erneuten Einsatz gesorgt. Wir löschten das Feuer ab und teilten dem Eigentümer mit das alte Heu bitte zu entsorgen damit wir nicht nocheinmal auf der Matte stehen.

Einsatzkräfte

Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer ca. 1,5 Std.


 

 

07.06.2018 15:46 Uhr

 

 #25

 

 

 

Brandeinsatz F2 - Dachstuhlbrand 

 

Eckenhagen 

Zum zweiten Einsatz an diesem Tag wurden wir nach Eckenhagen über Sirene und Funkmeldeempfänger alarmiert. 
Gemeldet von der Feuer- und Rettungsleitstelle war ein Dachstuhlbrand. 
Umgehend machten sich beide Löschfahrzeuge aus Mittelagger auf den Weg nach Eckenhagen. 

Ein Blitz war im Dach eines Einfamilienhauses eingeschlagen und hat für eine Verrauchung gesorgt wonach die Bewohner die Feuerwehr alarmierten.
Zum Glück bestätigte sich die Lage vor Ort nicht. 
Der Blitz war im Dach eingeschlagen und hatte dort ein paar Pfannen zerschlagen wodurch wahrscheinlich eine kleine Rauchentwicklung entstand. 

Durch die Feuerwehr wurden 2 Atemschutztrupps sofort bereitgestellt da immer mit dem schlimmsten gerechnet wird.
Über eine Leiter wurde der Betroffene Teil mit der Wärmebildkamera überprüft und auch sofort wieder mit neuen Pfannen abgedeckt. 
Somit war der Einsatz für die Feuerwehr schnell wieder beendet und wir hoffen wir können uns für heute erstmal ausruhen.

Einsatzkräfte

Löschzug Eckenhagen


Löschgruppe Mittelagger


RTW Reichshof

Einsatzdauer ca. 1 Std.

Polizei

 

07.06.2018


 

#24

#23

#22

 

 

Brandeinsatz F1 - Flächenbrand 

 

Oberagger

Mehrfach mussten wir zur gleichen Einsatzstelle von der Nacht ausrücken, da sich das Heu durch den Wind erneut entfacht hatte.

Einsatzkräfte

Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer ca. 0,5 Std



 


07.06.2018 01:46 Uhr

 

 #21

 

 

 

Brandeinsatz F1 - Flächenbrand 

 

Oberagger 

Um viertel vor 2 war für uns die Nachtruhe vorbei. Wir wurden von der Kreisleitstelle über Funkmeldeempfänger zu einem vermutlichen Flächenbrand alarmiert. 

Schon auf der Fahrt zum Gerätehaus war für einige Kameraden klar, dass dies kein normaler Flächenbrand sein kann da man den Feuerschein schon von mehreren hundert Metern entfernt sehen konnte.

Beim Eintreffen bestätigte sich die Lage. Ein ungefähr 10 m x 10 m großer Holzunterstand wo gepresste Heuballen gelagert waren stand im Vollbrand. 
Ein Trupp unter Atemschutz und 3 weitere Trupps begannen mit dem Löschangriff. 
Da sich das Feuer schon tief in die Ballen „gefressen“ hatte zogen wir noch einen Trecker von einem unserer Kameraden hinzu um die Ballen auseinander zu ziehen und diese besser löschen zu können. 
Mit einem Pendelverkehr von TLF und HLF wurde die Wasserversorgung sichergestellt da sich der Unterstand auf einer abgelegenen Weide befand.

Mit einem Schaumteppich wurde den letzten Glutnestern der Gar ausgemacht.

Einsatzkräfte

Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer ca. 4 Std.

Polizei


 

 


05.06.2018 16:52 Uhr

 

  #20

 

 

Technische Hilfeleistung 1 - Ölspur 

 

Autobahn 4 Fahrtrichtung Köln 

Zum zweiten Einsatz an diesem Tag mussten wir nach dem schweren Unfall am Morgen diesmal auf die A4 ausrücken. Hier kam es aufgrund eines geplatzten Dieseltanks eines Kleintransporters zu einer erheblichen Verunreinigung der beiden Fahrstreifen in Fahrtrichtung Köln.
Wir sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr und streuten die Verunreinigung ab, welche im Anschluss vom zuständigen Landesbetrieb Straßenbau NRW nochmals mit einer Spezialkehrmaschine gereinigt wurde.

Einsatzkräfte

Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer ca. 2,5 Std

Autobahnpolizei

 

 

05.06.2018 11:22 Uhr

 

  #19

 

 

Technische Hilfeleistung 2 - Verkehrsunfall P-Klemmt mit mehreren Verletzten

 

Müllerheide - L324

Heute Vormittag ereignete sich aus bislang ungeklärter Ursache ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Krankentransportwagen. Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt. 

++ Nähere Infos entnehmen Sie bitte der Presse ++ 

Die 3 alarmierten Einheiten aus Eckenhagen, West und Mittelagger Unterstützten bei der Rettung der Personen aus dem Fahrzeug und stellten den Brandschutz sicher. Außerdem wurde die Landung der zwei Rettungshubschrauber abgesichert sowie der Verkehr mit Absprache der Polizei umgeleitet.

Einsatzkräfte

Löschzug Eckenhagen


Löschgruppe West


Löschgruppe Mittelagger


Leiter Feuerwehr Reichshof


RTW Reichshof


RTW Gummersbach 2


RTW Bergneustadt


NEF Gummersbach


NEF Waldbröl


ORGL Rettungsdienst
(Organisatorischer Leiter)


ÄLRD Oberberg
(Ärztlicher Leiter)


Christoph 3


Chrsitoph 25


Polizei VU Team

Einsatzdauer ca. 3 Std.

Notfallseelsorge

 

 

01.06.2018 05:22 Uhr

 

  #18

 

 

 

Brandeinsatz F3 - Feuer auf Bauernhof

 

Breidenbach 

Heute Morgen um kurz nach 5 Uhr wurden wir per Sirene und Meldeempfänger nach Breidenbach alarmiert. Die Durchsage der Leitstelle ließ nichts Gutes erahnen. Beim Eintreffen von unseren ersten Einsatzkräften bestätigte sich die Lage, ein Pferdestall stand im Vollbrand. 
Umgehend begannen 2 Trupps unter Atemschutz das Feuer zu löschen. 
Zum Glück befanden sich die Pferde schon in Sicherheit sodass wir uns auf das Löschen konzentrieren konnten. 
Was sich allerdings nicht als so einfach darstellte, da die Hydranten an der Einsatzstelle fast kein Wasser abgaben, sodass in der Ortschaft Zimmerseifen das Wasser durch die Gemeinde Reichshof kurzzeitig abgestellt wurde um mehr Druck auf die Leitung zu bekommen.
Ausserdem wurde ein Pendelverkehr mit Tankfahrzeugen hergestellt 

Trotz allem war das Feuer schnell unter Kontrolle, wodurch der Stall aber trotzdem nicht gerettet werden konnte. 
Die alarmierte Drehleiter aus Bergneustadt konnte den Einsatz noch auf der Anfahrt abbrechen.

Sogar Bürgermeister Rüdiger Gennies machte sich ein Bild von der Lage vor Ort.

Einsatzkräfte

Löschzug 5
(Löschgruppe Hunsheim + Löschgruppe Mittelagger)


Löschzug Eckenhagen


DLK Bergneustadt


Leiter Feuerwehr Reichshof


RTW Reichshof


Polizei

Einsatzdauer ca. 3 Std.

Wasserwerk Gemeinde Reichshof

 

13.05.2018 13:27 Uhr

 

  #17

 

 

Technische Hilfeleistung 1 - Baum auf Stromleitung 

 

Allinghausen - Dorfstraße 

Um kurz vor halb 2 war die Muttertagsruhe für uns vorbei. Durch die Leitstelle wurden wir zu einem gemeldeten Baum der auf einer Stromleitung hängen sollte alarmiert. 
Vor Ort stellte sich die Lage so dar, dass die Stromleitung wahrscheinlich schon länger an dem Baum schrappte und dadurch die Isolierung des Kabels darunter gelitten hat und es dadurch zum Funkenschlag kam. 
Wir warteten das Eintreffen des Energieversorgers ab und sind unverrichteter Dinge wieder eingerückt.

Einsatzkräfte

Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer ca. 1 Std

Energieversorger



 

05.05.2018 21:01 Uhr

 

 

#16

 

Technische Hilfeleistung 0 - Ölspur

Allenbach/Mittelagger - Im Verlauf Eckenhagener Straße

Am Samstagabend wurde der Leitstelle eine Ölspur in Mittelagger gemeldet. 
Ein Trecker hat im Verlauf der Eckenhagener Straße Hydrauliköl verloren. Dieses wurde von der Feuerwehr abgestreut und Warnschilder wurden aufgestellt.

Einsatzkräfte:

Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer: 1,5 Std.




 

28.04.2018 10:40 Uhr

 

 

 #15

 

Unterstützungseinsatz 

In Hunsheim befand sich eine größere Ölspur.
Die Einheit Hunsheim wurde von uns mit der Gemeindereserve an Ölbindemittel unterstützt.

Einsatzkräfte:

Löschgruppe Hunsheim

Einsatzdauer ca. 0,5 Std.

Löschgruppe Mittelagger (mit MTF und Anhänger)



06.04.2018 11:35 Uhr


 

 #14

 

Brandeinsatz F1 Brand in elektrischer Anlage

Mittelagger

In einem Industriebetrieb kam es aus ungeklärter Ursache in einem Stromverteilungskasten zu einem Brand. Alle Personen waren bei Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs bereits evakuiert.
Ein Angriffstrupp unter Atemschutz ging mit CO2 Feuerlöscher in das verrauchte Gebäude und hatte den Brand schnell gelöscht.

Da wir uns in der Endphase von unserem neuem TLF befinden ist unser Lüfter schon bei Rosenbauer, sodass ein anderer Lüfter von der Löschgruppe Hunsheim vorgenommen wurde.

Nach umfangreichen Lüftungsmaßnahmen wurde das Gebäude wieder freigegeben und der Einsatz war für uns beendet.

Einsatzkräfte

Löschgruppe Hunsheim


Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer ca. 1,5 Std.

Polizei


28.03.2018 22:35 Uhr

 

 #13

 

Technische Hilfeleistung 1 - Baum auf Stromleitung

Müllerheide

Zum zweiten Einsatz an diesem Tag wurden wir am späten Abend alarmiert.
Ein mittelgroßer Baum war auf eine Telefonleitung gefallen und drohte diese runterzureißen. Der Baum wurde mittels Motorsäge klein geschnitten und entfernt.
So konnten wir schnell wieder einrücken.

Einsatzkräfte

Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer ca. 30 Min


Es soll ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass erst dann Bilder gemacht werden, wenn das Einsatzgeschehen dies erlaubt. Außerdem ist es selbstverständlich, dass kein Bildmaterial von Verletzten oder Toten veröffentlicht wird.

 

28.03.2018 13:44 Uhr

 

 

 #12

 

Brandeinsatz F1 Brennt Lkw 

Autobahn A4 Fahrtrichtung Köln 

Durch einen technischen Defekt an einem Lkw setzte sich die Bremse eines Aufliegers fest. Dadurch wurde diese so heiss dass es den Anschein gemacht hat es würde brennen. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte glücklicherweise kein Feuer festgestellt werden da die Bremse wieder soweit abgekühlt war. 

Der Lkw wurde von uns in einer Kolonne auf den nächstgelegenen Parkplatz gelotst sodass der technische Defekt dort behoben werden konnte.

Einsatzkräfte

Löschzug Bergneustadt


Löschzug Reichshof West


Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer: 1,5 Std

Autobahnpolizei

Es soll ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass erst dann Bilder gemacht werden, wenn das Einsatzgeschehen dies erlaubt. Außerdem ist es selbstverständlich, dass kein Bildmaterial von Verletzten oder Toten veröffentlicht wird.



 

23.03.2018 13:21 Uhr

 

 

 #11

 

F2 - Wohnungsbrand - Menschenleben in Gefahr

Volkenrath

Am heutigen Freitagmittag ertönten unsere Piepser und die Sirene mit der Durchsage der Leitstelle : „Wohnungsbrand Menschenleben in Gefahr“. Vor Ort stellte sich die Situation zum Glück anders dar. Das Feuer beschränkte sich nur auf eine Garage die an ein Wohnhaus grenzte. Es waren keine Menschen in Gefahr.
Aus ungeklärter Ursache kam es in der Garage zu einer Verpuffung. Dadurch entzündeten sich in der Garage gelagerte Gegenstände. Durch einen Angriffstrupp unter Atemschutz wurde das Feuer bekämpft.
Im Anschluss wurde die komplette Garage mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Einsatzkräfte

Löschzug Reichshof West


Löschzug 5
(LG Hunsheim + LG Mittelagger)


Gerätewagen Atemschutz


RTW


NEF


Polizei

Es soll ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass erst dann Bilder gemacht werden, wenn das Einsatzgeschehen dies erlaubt. Außerdem ist es selbstverständlich, dass kein Bildmaterial von Verletzten oder Toten veröffentlicht wird.

16.03.2018 13:57 Uhr


 

 #10

 

TH 1 - Verkehrsunfall

BAB 4 - Fahrtrichtung Köln

Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam ein PKW links von der Fahrbahn ab kollidierte dort mit der Leitplanke und wurde dann in den Graben katapultiert.
Eine verletzte Person wurde vom Rettungsdienst behandelt und ins Krankenhaus transportiert.
Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab und stellte den Brandschutz sicher.
Außerdem wurde eine Sichtschutzwand gegen die Schaulustigen aufgebaut.

Einsatzkräfte:

Löschzug Reichshof West


Löschgruppe Mittelagger


RTW Gummersbach 1


NEF Gummersbach

Einsatzdauer ca. 2 Std.

Autobahnpolizei


 

15.02.2018 14:44 Uhr

 

 

 #9

 

TH 2 - Person klemmt

Volkenrath

Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet ein Pkw Fahrer von der Fahrbahn ab und prallte dann frontal gegen einen Baum. Die Person wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Nach kurzer Absprache mit dem Rettungsdienst wurde der Patient schonend aus dem Fahrzeug befreit, die B-Säule wurde mittels hydraulischen Geräts entfernt und der Patient mit Spineboard gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.
Außerdem wurde der Brandschutz sichergestellt und die Straße mit Absprache der Polizei vollgesperrt.

Einsatzkräfte

Löschzug West


Löschgruppe Mittelagger


RTW Reichshof


NEF Waldbröl

Einsatzdauer: ca. 1,5 Std.

Polizei


18.01.2018

 

 #8

 

 

TH Baum - Baum auf Auto

Zubringer B 265n

Hier stürzte ein Baum auf Grund der Wetterlage  auf ein Fahrzeug.
Es entstand zum Glück nur Sachschaden, die Fahrerin des Fahrzeuges kam zum Glück mit dem Schrecken davon.

So waren wir von 12:15 bis 17 Uhr Unwetterbedingt weiterhin im Einsatz und arbeiten weitere Schadenslagen ab

 

18.01.2018


 

 #7

 

 

TH Baum - Baum auf Strasse

Allinghausen

Auf Grund der Unwetterlage wurden auch wir zu umgestürzten Bäumen gerufen.

So waren wir von 12:15 bis 17 Uhr Unwetterbedingt weiterhin im Einsatz und arbeiten weitere Schadenslagen ab

 

18.01.2018

 

 

 #6

 

 

TH Baum - Baum auf Strasse

B 256n

Auf Grund der Unwetterlage wurden auch wir zu umgestürzten Bäumen gerufen.

So waren wir von 12:15 bis 17 Uhr Unwetterbedingt weiterhin im Einsatz und arbeiten weitere Schadenslagen ab.


 

18.01.2018

 

 

 #5

 

TH Baum - Baum auf Strasse

Zimmerseifen

Auf Grund der Unwetterlage wurden auch wir zu umgestürzten Bäumen gerufen.

So waren wir von 12:15 bis 17 Uhr Unwetterbedingt weiterhin im Einsatz und arbeiten weitere Schadenslagen ab.

 

03.01.2018 13:54 Uhr

 

 #4

 

F2 Brandeinsatz - Dachstuhlbrand

Hunsheim

Erneut klingelten unsere Meldeempfänger und die Sirene. Durch die Leitstelle Oberberg wurde ein Dachstuhlbrand in der Ortschaft Hunsheim gemeldet. Bei eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden.
Es handelte sich glücklicherweise nur um einen Kaminbrand. Ein Trupp unter Atemschutz ging zum erkunden in das Gebäude vor.
Mit der Wärmebildkamera wurde das Gebäude kontrolliert.
Der hinzugerufene Schornsteinfeger konnte das Gebäude schnell wieder freigegeben werden.

Einsatzkräfte:

Löschzug West


Löschzug 5
(LG Hunsheim + LG Mittelagger)


Gerätewagen Atemschutz


RTW Gummersbach 1

Einsatzdauer: 1 Std.

Polizei

03.01.2018 07:52 Uhr


 

 #3

 

TH 1 - Baum auf Strasse

Schönenbacher Strasse

Kurz nach der Rückkehr ins Gerätehaus, wurden wir erneut alarmiert, aber konnten nichts feststellen sodass wir wieder einrücken und zurück zu unseren Arbeitsstellen oder wieder Nachhause konnten

Einsatzkräfte:

Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer ca. 0,5 Std.



03.01.2018 07:24 Uhr


 

 #2

 

TH 1 - Baum auf Straße / Gerätehaus besetzen

Schönenbacher Strasse

Bedingt durch das Sturmtief Burglind mussten auch wir tätig werden. Ein Baum der auf eine Straße gefallen war wurde mittels Motorkettensäge und Manneskraft beseitigt.

Einsatzkräfte:

Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer: ca. 1 Std.



 

02.01.2018 04:33 Uhr

 

 

 #1

 

F1 - Feuer in elektrischer Anlage

BAB 4 Fahrtrichtung Köln - Parkplatz Morkepütz

Heute Morgen um halb 5 wurden wir zu einem Feuer in der elektrischen Anlage auf dem Parkplatz Morkepütz gerufen. In dem Toilettenhaus des Parkplatzes kam es zu einem Kurzschluss wodurch eine Rauchentwicklung sichtbar wurde.
Die Anlage wurde kontrolliert und der Einsatz konnte schnell wieder beendet werden.

Einsatzkräfte

Löschzug West


Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer ca. 1 Std.

Autobahnpolizei