2019

 

20.04.2019 20:06 Uhr


#20

 

 

Brandeinsatz F1 - unklarer Feuerschein 

 

Allenbach

Während unserem Osterfeuer wurden wir nach Allenbach zu einem unklarem Feuerschein alarmiert.
Der unklare Feuerschein stellte sich als angemeldetes Osterfeuer dar, sodass ein Eingreifen der Feuerwehr nicht nötig war.
Wir konnten nach kürzester Zeit wieder zurück zu unserem Osterfeuer und konnten den Rest des Abends noch genießen. 

Eingesetzte Einheiten: Löschgruppe Mittelagger 

Einsatzdauer: Ca. 0,5 h

 

19.04.2019 09:46 Uhr


 

#19

 

 

Brandeinsatz F2G Wohnungsbrand später F3 

 

Oberagger 

Heute Morgen wurden die Reichshofer Feuerwehren, Mittelagger und Eckenhagen und im späteren Verlauf noch die Einheit Hunsheim nach Oberagger zu einem gemeldeten Wohnungsbrand gerufen. 

Durch die Leitstelle des Oberbergischen Kreises wurden die Einheiten über Funkmeldeempfänger und Sirene alarmiert.
Das ersteintreffende Fahrzeug konnte dieses Meldebild bestätigen. 
Sofort begannen 2 Trupps unter Atemschutz mit dem ersten Löschangriff mit 2 C-Rohren.
Aus noch ungeklärter Ursache kam es zu einem Brand im Erdgeschoss welcher sich rasant ausbreitete, wodurch die Einheit Hunsheim dazugezogen wurde. 
Zeitgleich wurde auch die Drehleiter der Feuerwehr Bergneustadt alarmiert welche jedoch nicht in Stellung gebracht werden musste. 
Zudem verschafften sich weitere Trupps einen Zugang über einen Balkon ins 1. Obergeschoss. 
Eine Brandausbreitung konnte verhindert werden. 

Nach ablöschen der letzten Glutnester und anschließender Kontrolle mit der Wärmebildkamera wurde das Haus mit einem Lüfter gelüftet und anschließend an die Polizei übergeben. 

Eine Person wurde vom Rettungsdienst betreut.

Eingesetzte Einheiten : Löschzug Eckenhagen-Hespert, Löschgruppe Hunsheim, Löschgruppe Mittelagger, Reichshof RTW, Polizei, Energieversorger 

Einsatzdauer: Ca. 3,5 Std.

 

 Weiter Fotos von db News (mit freundlicher Genehmigung)

 

 

07.04.2019 14:05 Uhr


 

#18

 

 

Technische Hilfeleistung 1 - Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall 

Mittelagger / Eckenhagener Str. 

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor heute Nachmittag eine Pkw Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte das Fahrzeug gegen mehrere Findlinge. Dadurch wurde das Auto hochkatapultiert und blieb letztendlich auf einem der Steine stehen. Durch den Aufprall wurde der Tank beschädigt. 
Wir sicherten die Einsatzstelle ab, streuten die ausgelaufenen Betriebsstoffe ab und klemmten die Batterie ab. 

Bei dem Unfall wurde keine der Beteiligten Person verletzt. 

Eingesetzte Kräfte: Löschgruppe Mittelagger, Reichshof RTW, Polizei 

Einsatzdauer: ca. 45 Min.

 

03.04.2019 16:44 Uhr


 

#17

 

 

Brandeinsatz - BMA

 

Wehnrath Industriegebiet

Am späten Nachmittag wurden die Feuerwehren der Gemeinde Reichshof über Piepser und Sirene zu einem Industriebetrieb nach Wehnrath alarmiert.

Grund der Alarmierung war das Auslösen der Brandmeldeanlage.

Durch einen Angriffstrupp konnte ein Fehlalarm bestätigt werden sodass ein Eingreifen der Feuerwehr nicht nötig war und die anrückenden Kräfte ihre Anfahrt abbrechen konnten.

Einsatzdauer: Ca. 0,5 Std.

Eingesetzte Einheiten: Löschzug Wehnrath, Löschzug Eckenhagen-Hespert, Löschgruppe Mittelagger

 

29.03.2019 17:38 Uhr


 

#16

 

Brandeinsatz - BMA 

Wehnrath Industriegebiet 

Am frühen Abend wurden die Feuerwehren der Gemeinde Reichshof über Piepser und Sirene zu einem Industriebetrieb nach Wehnrath alarmiert. 

Grund der Alarmierung war das Auslösen der Brandmeldeanlage. 

Durch einen Angriffstrupp konnte ein Fehlalarm bestätigt werden sodass ein Eingreifen der Feuerwehr nicht nötig war und die anrückenden Kräfte ihre Anfahrt abbrechen konnten.

Einsatzdauer: Ca. 0,5 Std. 

Eingesetzte Einheiten: Löschzug Wehnrath, Löschzug Eckenhagen-Hespert, Löschgruppe Mittelagger

 


12.03.2019 10:49 Uhr


 

#15

 

 

Brandeinsatz - BMA 

 

Wehnrath Industriegebiet 

Heute morgen wurden die Feuerwehren der Gemeinde Reichshof über Piepser und Sirene zu einem Industriebetrieb nach Wehnrath alarmiert. Grund der Alarmierung war das Auslösen der Brandmeldeanlage. 
Durch den ersteintreffenden Wehrführer konnte ein Fehlalarm bestätigt werden sodass ein Eingreifen der Feuerwehr nicht mehr nötig war und die anrückenden Kräfte ihre Anfahrt abbrechen konnten.

Einsatzdauer: Ca. 0,5 Std. 

Eingesetzte Einheiten: Löschzug Wehnrath, Löschzug Eckenhagen-Hespert, Löschgruppe Mittelagger,Reichshof Leiter, Polizei

 

 

09.03.2019 17:47 Uhr


 

#14
#13
#12

 

 

Technische Hilfeleistung - Mehrere Bäume 

Sturmtief erwischt das Oberbergische! 

Ab dem frühen Samstagabend wurden wir zu mehreren blockierten Straßen gerufen. 

Die erste Einsatzstelle befand sich in Mittelagger im Euelssiefen, dort ragte ein großer abgebrochener Baum über die Fahrbahn welcher mittels Kettensäge beseitigt wurde. Gleichzeitig dazu fuhr das TLF zur zweiten Einsatzstelle zwischen Oberagger und Schmittseifen auch dort wurde mittels Kettensäge der Baum beseitigt. Baum Nummer 3 & 4 ragten zwischen der Ortschaft Mittelagger und Breidenbach über der Straße und in der Telefonleitung auch diese wurden mittels Kettensäge entfernt. 

Baum 5 stellte sich dann eher als Baum 5,6,7,8 & 9 dar. Aufgrund dessen und dass eine zu hohe Eigengefährdung hervorging durch die immer noch vorhanden Böen und die Dunkelheit wurde beschlossen die Schönenbacher Straße zwischen Mittelagger und Schönenbach komplett zu sperren. 

Eingesetzte Einheiten: Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer: Ca. 2 Std.

01.03.2019 19:16 Uhr


 

 #11

 

Technische Hilfeleistung TH 2 - Verkehrsunfall

 

Eingesetzte Einheiten: Löschgruppe Nosbach, Löschzug Eckenhagen, Löschgruppe Mittelagger, Reichshof RTW, Gummersbach NEF, Autobahnpolizei

21.02.2019 16:56 Uhr


 

#10

 

Brandeinsatz F1 - PKW Brand

B256N Autobahnzubringer

Heute Nachmittag um kurz vor fünf Uhr wurde der Kreisleitstelle ein PKW Brand auf dem Autobahnzubringer gemeldet. Umgehend wurden die Feuerwehren aus Reichshof und Bergneustadt alarmiert.
Ein PKW war aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten.
Die Schwierigkeit in diesem Einsatz bestand darin dass der Pkw genau unter der Autobahnbrücken zum stehen gekommen war.
Aufgrund der daraus resultierenden Rauchsäule musste der Zubringer kurze Zeit vollgesperrt werden.
2 Trupps unter Atemschutz löschten derweil den Pkw mittels Schaumangriff.
Es wurden keine Personen verletzt.

Eingesetzte Einheiten: Löschzug Bergneustadt, Löschzug West, Löschgruppe Mittelagger, Autobahnpolizei

Einsatzdauer: Ca. 2 Std.


 

14.02.2019 20:30 Uhr


 

#9

 

Oberagger

Tragehilfe für den Rettungsdienst

Es werden keine weiteren Angaben zum Einsatz gemacht.

  Eingesetzte Einheiten: Löschgruppe Mittelagger, Reichsof RTW, Gummersbach NEF, Waldbröl NEF

Einsatzdauer: Ca. 1 Std.

 

 

 

09.02.2019 19:21 Uhr


 

#8

 

Technische Hilfeleistung - TH 1 - Amtshilfe für die Polizei

Oberagger

Gestern Abend wurde die Löschgruppe Mittelagger zur Unterstützung der Polizei zu einem leerstehendem Wohnhaus nach Oberagger alarmiert.
Ein Riss in der Wasserleitung führte zu einem Wasserschaden.

Durch die Feuerwehr wurde das Haus Stromlos geschaltet und die Einsatzstelle an das Wasserwerk der Gemeinde Reichshof übergeben.

Eingesetzte Einheiten: Löschgruppe Mittelagger, Polizei, Wasserwerk

Einsatzdauer: Ca. 1 Std.

 

 

07.02.2019 13:56 Uhr


 

#7

 

Technische Hilfeleistung - TH 2 - Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Autobahn A4 Fahrtrichtung Olpe

Heute Nachmittag kam aus ungeklärter Ursache zu einem schweren Verkehrsunfall wobei eine Person verletzt wurde.

Um kurz vor 14 Uhr alarmierte die Kreisleitstelle die Feuerwehreinheiten Wehnrath, Mittelagger, Bergneustadt und den VRW der Feuerwache der Stadt Gummersbach zusammen mit dem Rettungsdienst des Oberbergischen Kreis auf die Autobahn A4 in Fahrtrichtung Olpe.

Ersten Meldungen nach, sollte eine Person noch im Fahrzeug eingeklemmt sein, dies bestätigte sich glücklicherweise nicht. Die Person musste jedoch mit Verletzungen ins Krankenhaus transportiert werden.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz sicher außerdem wurde eine Sichtschutzwand aufgebaut.

Eingesetzte Einheiten: Löschzug Bergneustadt, Feuerwehr Gummersbach VRW, Löschzug West, Löschgruppe Mittelagger, RTW, NEF, Autobahnpolizei

Einsatzdauer: Ca. 2,5 Std.

 

05.02.2019 11:20 Uhr


 

#6

 

Brandeinsatz  - Brandmelder

Eckenhagen

Heute Vormittag wurden die Einheiten Eckenhagen und Mittelagger von der Kreisleitstelle zu einem Altenheim nach Eckenhagen alarmiert.
Dort kam es zum auslösen der Brandmeldeanlage.

Durch einen Angriffstrupp wurde festgestellt dass in einem Zimmer angebranntes essen für das Auslösen der Anlage verantwortlich war.

Die Anlage wurde durch die Feuerwehr zurückgestellt das Zimmer gelüftet und der Einsatz nach kurzer Zeit beendet.

Eingesetzte Einheiten: Löschzug Eckenhagen- Hespert, Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer: 0,5 Std.

 

 

26.01.2019 22:51 Uhr


 

#5

 

 

GAS 1 - Gasgeruch

Feindrahtstraße / Pochwerk

Zum zweiten Einsatz des gestrigen Samstags wurde die Feuerwehr Reichshof, Löschgruppe Mittelagger zu einem Firmengelände in Pochwerk alarmiert.

Ein für die Befüllung zuständiger Tankwagenfahrer hatte vermutlich vergessen ein Ventil zu schließen, dadurch hat ein Tank Stickstoff abgeblasen.
Durch den Firmenverantwortlichen wurde der Tank kontrolliert entleert. Die Feuerwehr sicherte dies ab.

Eingesetzte Kräfte: Polizei, Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer: 1 Std.


 

26.01.2019 08:01 Uhr


 

#4

 

Technische Hilfeleistung 2 - Verkehrsunfall

L96 Aucheler Straße - Sinspert

Heute morgen wurden die Einheiten Wehnrath und Mittelagger zu einem Verkehrsunfall zwischen die Ortschaften Müllerheide und Sinspert alarmiert. Dort war ein Linienbus von der Straße abgekommen und drohte eine Böschung abzustürzen.
Bei eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren die Passagiere und der Busfahrer noch im Bus eingeschlossen.
Durch die Feuerwehr wurde der Bus gegen abstürzen gesichert und die Passagiere mittels einer Rettungsbühne aus dem Bus gerettet.
Die Passagiere sowie der Busfahrer wurden zum Glück nicht verletzt.

Bis zum Eintreffen eines Bergungsunternehmen sicherte die Einheit West den Bus ab.

Eingesetzte Einsatzkräfte: Löschzug West, Löschgruppe Mittelagger, Polizei, Reichshof RTW, Fachfirma

Einsatzdauer: Ca. 2,5 Std.

 

 

 

09.01.2019 19:05 Uhr


 

#3

 

 

Technische Hilfeleistung - TH Öl

Pochwerk - L337/B256 im Verlauf Feindrahtstraße

Gestern Abend um kurz nach sieben Uhr wurde die Löschgruppe Mittelagger zum zweiten Einsatz am Tag alarmiert.
Auf der Landstraße 337 und der B256 im Verlauf wurde eine Ölspur gemeldet.
Bei eintreffen bestätigte sich dies, wahrscheinlich aufgrund eines technischen Defekts hat ein Pkw Motoröl verloren.
Durch verfolgen der Spur wurde der Verursacher auch schnell gefunden, dieser hatte es erst vor der Haustür bemerkt.
Durch die Feuerwehr wurde die Ölspur abgesichert und eine Fachfirma mit der Reinigung beauftragt.
Durch die Polizei wurde die Fahrbahn wieder freigegeben.

Eingesetzte Einsatzkräfte: Löschgruppe Mittelagger, Polizei, Fachfirma

Einsatzdauer: Ca. 2,5 Std.


 

09.01.2019 01:05 Uhr

 

 

#2

 

Technische Hilfeleistung - TH 1 Verkehrsunfall 

Autobahn A4 Fahrtrichtung Olpe 

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall von einem vollbesetztem Pkw auf der Autobahn A4 in Fahrtrichtung Olpe.
Der Pkw riss ca. 40 Meter Leitplanke mit sich und kam knapp vor einer rund 3 Meter tiefen Böschung unter der Leitplanke zum stehen.
Die Insassen hatten großes Glück und wurden dabei nicht schwer verletzt, lediglich eine Person wurde bei dem schweren Unfall leicht verletzt und wurde vom Rettungsdienst behandelt.
Die Löschgruppe Mittelagger sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab, stellte den Brandschutz sicher und half bei der Bergung des verunglückten PKWs. 
Für ca. 2 Std. musste ein Fahrstreifen gesperrt werden.

Eingesetzte Einsatzkräfte: Reichshof RTW, Autobahnpolizei, Löschgruppe Mittelagger 

Einsatzdauer: Ca. 2 Std.

03.01.2019 17:21 Uhr


 

#1

 

Technische Hilfeleistung - TH Öl 

Schönenbach, Alte Schönenbacher Straße 

Am frühen Abend klingelten unsere Piepser das erste mal 2019. Mit der Durchsage Ölspur wurden wir nach Schönenbach alarmiert. 
Durch die Feuerwehr mussten keine Maßnahmen getroffen werden, da diese bereits abgestreut und beschildert war.


Einsatzkräfte

Löschgruppe Mittelagger

Einsatzdauer ca. 0,5 Std